Raus aus der Komfortzone …

… hieß es am Don­ner­stagabend. Gemein­sam mit den Mädels von @livingliebe und @moinbremen haben wir gestern das 1. Bre­mer Inte­ri­or & Food Insta­tr­e­f­fen in der Mark­thalle Acht organ­isiert. Es war ein voller Erfolg, an die 20 Per­so­n­en haben sich angemeldet und sind auch erschienen.
Immer wieder entste­hen bei Insta­gram virtuelle Fre­und­schaften, man befasst sich mit dem gle­ichen The­ma, hat gle­iche Vor­lieben und besucht gle­iche Orte. Das verbindet und macht neugierig, wer da eigentlich hin­ter dem Feed steckt. So ging es uns Dreien auch. Also haben wir ein Tre­f­fen geplant. Schnell wurde uns aber klar, dass es sicher­lich auch weit­ere User gibt, die Lust haben, sich im Leben 1.0 zu sehen. Und dem war auch so. Nach­dem wir öffentlich zum 1. #Bre­merin­sta­tr­e­f­fen aufgerufen haben, gab es viele Stim­men, die das begrüßt haben und kom­men woll­ten.
Zum Glück wur­den wir nicht ver­set­zt. Zwanzig Damen und ein Herr trudel­ten in die Mark­thalle und gesell­ten sich an ein­er der tollen lan­gen Tafeln, die die Mark­thalle für uns reserviert hat. Nach­dem wir uns dann gestern alle kurz vorgestellt haben, gab es einen regen Aus­tausch über Ins­ta skills, Tricks und Tipps und auch über das Leben 1.0. Und genau darum ging es uns, ein lock­eres Zusam­menkom­men und ein erster reger Aus­tausch. Zu unserem Glück hat die Mark­thalle uns ein paar syrische Snacks, von einem der Stände organ­isiert,  Björn von Smaks hat uns mit seinen Kreatio­nen beglückt und es gab auch noch Pop­corn von Gold­Corn zum Pro­bieren.
Dafür noch mal ein dick­es Dankeschön. Aber vor allem kön­nen wir Euch sagen, es wird weit­er gehen, das war keine Ein­tags­fliege. Es ist eine kleine Com­mu­ni­ty ent­standen, die wir alle fes­ti­gen wollen. Wie in welch­er Form und wo, das wird sich zeigen.

4 Kommentare

  1. Ach her­rlich, gesel­lig und dann in mein­er neu ent­deck­ten Lieblings­mark­thalle 😉 … Ich mag diese Tre­f­fen, wo sich “fremde Leute” über gle­iche Inter­essen find­en sehr!

    Liebe Grüße : )Maren

    • Genau das ist es fremd, aber irgend­wie denken wir alle gle­ich, haben die gle­ichen Vor­lieben und besuchen die gle­ichen Orte. Das verbindet. Ich liebe solche Tre­f­fen auch. Liebe Grüße nach Köln.

  2. Liebe Schirin, toll, dass Ihr sowas auf die Beine stellt! Ich habe hier bei mir in der Region im let­zten Jahr auch solch eine ähn­liche Gruppe gegrün­det die “Moseldig­i­tals” und möchte diese jet­zt weit­er etablieren! Das macht echt Spaß! Ich wün­sche Dir weit­er viel Erfolg und auf dass es keine Ein­tags­fliege wird! 😉 Lieb­ste Grüße aus dem Mosel-Land, Kathrin

  3. Danke liebe Kathrin, Deine Moseldig­i­tale habe ich let­ztens auch schon auf Deinen Sto­rys bewun­dert. Ja, ich finde es toll, wenn man auf so eine Weise mit anderen Men­schen zusam­men kommt. Denn soziale Mei­den bieten so tolle Chan­cen. Sei ganz lieb gegrüßt,
    Schirin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.