Drei Mal ist Bremer Recht

Es ist Wei­h­nacht­en. Ich habe Urlaub, bin dementsprechend entspan­nt und voller Taten­drang mal wieder etwas für mich per­sön­lich zu machen. Es ist näm­lich so, ich habe einen nun fast vier­jähri­gen Sohn, einen wun­der­vollen Mann, einen 50Stunden Job und ein dreistöck­iges Haus. Das bedeutet, dass ich in mein­er Freizeit viel damit beschäftigt bin, logis­tis­che und organ­isatorische Her­aus­forderun­gen zu meis­tern. Und so verge­hen die Tage und Wochen. Jet­zt habe ich ja, wie schon erwäh­nt, Urlaub, es kommt dann immer so plöt­zlich, dieses Gefühl, ich habe Zeit und ich muss doch jet­zt was machen. Also fange ich an ein Buch zu lesen, auf Ins­ta Fotos zu posten, zu kochen, darüber nachzu­denken Sport zu machen, meine lieb­sten Fre­undin­nen zu tre­f­fen, endlich in das Café zu gehen, das neu aufgemacht hat und das kommt wirk­lich nicht oft in Bre­men vor und zum drit­ten Male darüber nachzu­denken einen Blog zu schreiben. Ja, ein Blog .…. Es gibt ja so wenige.…  Ich mach es aber trotz­dem, denn ich glaube ein­fach daran, dass es hier so viele von Euch gibt, die genau so denken und fühlen wie ich und ich muss es Euch erzählen. Mein täglich­es Leben mit mein­er kleinen Fam­i­lie in der schön­sten Hans­es­tadt der Welt. 

12 Kommentare

  1. Toll, dass du dich traust. Ich bin ges­pan­nt, was man bei dir so lesen wird.
    Ich kann mich noch gut an meine Anfänge mit dem Blog erin­nern und ja SLI war auch auss­chlaggebend, dass ich begonnen habe 🙂
    Ich wün­sch dir viel Spaß.
    Liebe Grüße
    Anette

    • Liebe Anette, 1000 Dank für Deine Worte und ich freu mich sehr, dass Du hier vor­beis­chaust. Ich wün­sch Dir einen super Rutsch ins näch­ste Jahr. Liebe Grüße

  2. Hey,

    ♥-lich willkom­men unter der Blog­gern ;o)

    Viel Spaß wün­sche ich Dir und schicke Dir jet­zt schon ein­mal ein fro­hes neues 2015 rüber.…

    Huhu Anette ♥♥♥ auch Grüße an Dich ♥♥♥
    LG Petra

  3. Wun­der­bar wun­der­bar wun­der­bar!

    Wie schon eben bei SLI geschrieben, habe ich als ich begann nicht ansatzweise geah­nt, wie sehr mich mein Blögchen mir selb­st näher bringt und ver­dammt glück­licher­weise auch so vie­len anderen tollen Men­schen, die mit mir in- und offline Lei­den­schaften teilen. Diese Erfahrung wün­sche ich Dir von Herzen!

    Liebe Grüße 🙂 Min­za

    • Schön von Dir hier zu lesen, große Hanse. Für mich ist das Bloggen ja totales Neu­land und ich bin echt ges­pan­nt, wie sich mein Blog so entwick­elt (-;

  4. das klingt schön und macht neugierig — ich werd sich­er öfter vor­beis­chauen! liebe grüße von der sli-hekse 🙂

    • Sabine, da freu ich mich aber, dass Du vor­beigekom­men bist. Ich bin auch ges­pan­nt, wie sich das hier entwick­eln wird. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.